Mikrobiologische Produkt- und Prozesskontrolle in Ihrem Unternehmen

Elsinga Beleidsplanning en Innovatie B.V. führt seit 2006 mikrobiologische Produkt- und Prozesskontrollen mit einer deutlich verbesserten Untersuchungsmethode durch, für die wir über eine Zertifizierung nach ISO 17020 verfügen.

Sie haben die Anforderungen der neuen EU-Verordnung für tierische Nebenprodukte Nr. 1069/2009 (zuvor 1774/2002) insgesamt erfüllt, wenn die Kontrollergebnisse zufriedenstellend sind.

Die neue Untersuchungsmethode wird zunehmend für Behandlungsanlagen biogener Abfälle (Vergärung/Kompostierung) sowie tierischer Dungstoffe (Vergärung, Kompostierung, Ultrafiltration, Trocknen, Pelletieren) angewandt.

Vorgehensweise

  • Wir überwachen die vorgeschriebene Frequenz der Kontrolluntersuchungen und nehmen rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf, um einen Termin für die Probenahme zu vereinbaren.
  • Die Probenahme aus dem laufenden Behandlungsprozess bzw. aus dem Outputmaterial erfolgt durch eine qualifizierte Fachkraft.
  • Die entnommenen Proben werden in einer Kühlbox verwahrt und im Untersuchungslabor abgeliefert.
  • Die Untersuchungsergebnisse stellen wir den Anforderungen der EU-Verordnung gegenüber. Sofern die Vorgaben der Verordnung nicht erfüllt sind, werden ergänzende Behandlungsschritte mit Ihnen besprochen und eingeleitet.
  • Sie erhalten innerhalb einer Woche nach Probenahme das Gutachten mit einer √úbersichtstabelle, in der auch alle vorliegenden früheren Ergebnisse enthalten sind.